Sitar-Konzert mit Yogendra und Yatziv Caspi

Yogendra spielt seit den 80er Jahren Sitar. Er hat die Welt der klassischen nordindischen Ragas bei Ali Akbar Khan und Partha Chatterjee studiert und sein Verständnis zuletzt bei Kushal Das und den Gundecha Brothers weiter vertieft. In den letzten Jahren hat er knapp 100 Raga-Konzerte mit Tablabegleiter Ashis Paul gegeben, einem Meisterschüler von Anindo Chatterjee. Außerdem ist er mit seinem Weltmusiktrio Indigo Masala unterwegs. 2019 war die Band im Ballett Magnificat mit dem Gewandhausorchester in der Oper Leipzig zu sehen. Große Klangschönheit, feines musikalisches Gespür, klare Form, langer Atem, Lust an spontanen Ideen und ansteckende Spielfreude prägen seine Musik.

Hörbeispiele:
www.youtube.com/yogendrasitar

Yatziv Caspi hat von früher Kindheit an Trommeln gelernt und spielt Schlagzeug und Percussion in zahlreichen Jazz-, Rock- und Weltmusikprojekten. Tabla begann er mit 17 und studierte 6 Jahre intensiv bei Sanjay Sharma. Seitdem bereichert er nicht nur seine Bands mit Klängen und rhythmischen Ideen aus Indien, sondern begleitet gekonnt virtuos auch klassische indische Konzerte, z.B. mit den Sitaristen Sebastian Dreyer und Matyas Wolter.

25. Januar 2020, 20:00
Eintritt: 13 Euro

Mehr Infos: info@dharana-berlin.de oder 0171 2031655

Veranstaltung verpasst?

Eine Übersicht über unsere Veranstaltungen in der Vergangenheit findest du auf Facebook, Instagram oder Google.