Tanja Katsbert ist Yogalehrerin und Musikerin. Sie unterrichtet Nada Yoga (Yoga des Klangs) und Hatha Yoga und lässt gerne die Musik in ihren Unterricht einfließen. Sie hat ihre 300-stündige Ausbildung 2015 bei Element Yoga abgeschlossen. Es folgten Weiterbildungen in Nada Yoga in Indien und Katonah Yoga in London und den USA. Im Fokus ihrer Arbeit stehen Stärkung, Kreativität und Lebendigkeit. Die Asana-Sequenz wird dabei mit Atemübungen, Chanten und/oder Meditation bereichert.

Yoga bedeutet für mich:
Innere Haltung, die die körperliche Haltung beeinflusst, und Zugang zu der inneren Quelle der Freude, Weisheit und Ruhe.

Meine persönlichen Ziele:
Im Moment leben; das Leben als ein kostbares Geschenk sehen und wertschätzen.

Wichtig im Unterricht:
Einen Raum zu schaffen, wo sich Schülerinnen und Schüler wohl fühlen, damit sie  individuell und gemeinsam wachsen können.