Steffi di Freddi beschäftigte sich ihr ganzes Leben lang mit verschiedenen Formen von Tanz und Bewegung. Vor 13 Jahren entdeckte sie den Weg des Kundalini Yoga für sich und erkannte, dass diese Form eine wunderbare Basis für spirituelles Wachstum bietet. Seit sieben Jahren ist sie Kundalini-Lehrerin mit großer Hingabe. Ihre Ausbildung und ihren spirituellen Namen Dhyan Dharam Kaur erhielt sie in Berlin von Amritka Kaur

Yoga bedeutet für mich:
Die innere Einheit in den Dingen zu sehen, mich selbst zu erfahren und zu entwickeln.

Meine persönlichen Ziele:
Auf dem wunderbaren Weg des Kundalini Yoga immer weiter Eins zu werden und diese Erfahrung in meinen Kursen mit anderen zu teilen.

Wichtig im Unterricht:
Yoga ist ein Weg. Lass ihn uns zusammen beschreiten, um uns selbst zu begegnen, uns in Selbstliebe anzunehmen und so unsere Kraft immer mehr zu entfalten.