Posts In: Freitag

Vinyasa Flow

20. April 2019
Vinyasa Yoga, auch Vinyasa Flow genannt, leitet sich wie viele andere modernere Stile vom Hatha Yoga ab. Hier wird auf ruhige, fließende Abläufe und auf die Verbindung von Bewegung und Atem viel Wert gelegt. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf der präzisen Ausrichtung der Körperpositionen. Vinyasa wird nicht nur mit dem Körper, sondern auch mit dem Geist praktiziert. Vielleicht werden deshalb diese Kurse oft als besonders kreativ und dynamisch empfunden.

Vinyasa-Lehrerinnen im Dharana:
Katy

Hatha Yoga mit Andrea

11. März 2020
Beim Hatha Yoga, einer traditionellen Form des Yoga, geht es vor allem um den Ausgleich zwischen entgegengesetzten Energien. „Ha“ bedeutet Sonne, „tha“ Mond; Hatha steht aber auch für die nötige Anstrengung zum Erreichen des Ziels.
Der Weg dorthin besteht aus Körperübungen (Asanas) und Atemtechniken (Pranayama). Sind Körper und Geist im Gleichgewicht, entsteht Raum für Konzentration (Dharana) und Meditation (Dhyana). Dies führt dich ganz sanft zu deinem höheren Bewusstsein und zu deiner eigentlichen Wahrheit.

Hatha Yoga Lehrerinnen im Dharana: